ephy-mess

Sensortechnik nach Maß. Weltweit.

Produktfinder einblenden 

Stillstandsheizung mit oder ohne Glasseidenisolation

Stillstandsheizung ohne Glasseidenisolation SSH oGS

  • Stillstandsheizungen ohne Glasseidenisolation
  • Standard-Stillstandsheizung
  • Stillstandsheizung
  • Stillstandsheizung
  • Widerstandsdraht aus CuNi- oder NiCr-Legierung
  • gewickelt auf Glasseidenseele gem. DIN 0254 und mit Silikon isoliert
  • ohne Glasseidenrohschlauch
  • fest angeschlossene, teflonisolierte Zuleitungen

Stillstandsheizung mit Glasseidenisolation SSH mGS

  • Stillstandsheizung mit Glasseidenisolation
  • Stillstandsheizung mit Glasseidenisolation
  • Widerstandsdraht aus CuNi- oder NiCr-Legierung
  • gewickelt auf Glasseidenseele gem. DIN 0254 und mit Silikon isoliert
  • mit Glasseidenrohschlauch 
  • fest angeschlossene, teflonisolierte Zuleitungen

Technische Informationen

Isolation Heizdraht Silikon optional mit Glasseidenschlauch
Einsatztemperaturbereich -40°C ... +180°C
Betriebsspannung 115 V // 230 V // 254 V
Leistung siehe Tabelle Standardversionen
Durchschlagfestigkeit 2 kV / AC 50 Hz / 20 s
Biegeradius ≥ 10 mm
Abmessungen mGS // oGS
Breite ca. 11 mm // ca. 9,5 mm
Höhe ca. 3,5 mm // ca. 2,5 mm
Länge siehe Tabelle Standardversionen
Zuleitung
Ausführung Einzellitzen mit Teflon isoliert
Farbcode siehe Tabelle Standardversionen
Querschnitt AWG 20/7 Kupfer-verzinnt
Länge (Standard) 500 mm
Zugfestigkeit ≥ 25 N (Litze / Heizleitung)

*) Beim Einbau der Heizung vor dem Imprägnierprozess ist die Ausführung mit Glasseidenrohschlauch zu verwenden

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.