ephy-mess

Sensortechnik nach Maß. Weltweit.

Produktfinder einblenden 

Konfektionierungsvarianten Kabelfühler SH

M-OK / SH oder DSH

  • Kabelfühler (Widerstandsthermometer) mit doppelter Schrumpfschlauchisolation
  • Dünnschicht-Messwiderstand (Pt100) mit Schrumpfschlauchisolation
  • Anschlussleitung

Dieser standardisierte Kabelfühler besitzt einen Pt100-Messwiderstand gem. DIN EN 60751 Klasse B, ist per Crimpverfahren mit der Zuleitung in 2-Leiterschaltung verbunden und einfach oder doppelt mit PTFE Schrumpfschlauch isoliert. Der Temperaturbereich liegt jeweils zwischen -70°C ... +260°C. 

M-GL / unisoliert

  • Platin-Widerstandsthermometer mit Schrumpfschlauchisolation
  • Pt100 Glas-Messwiderstand mit schrumpfschlauchisoliertem Kabelübergang
  • Schrumpfschlauchisolierter Kabelübergang

Als Basissensor ist hier ein Platindraht auf einen Glasdorn gewickelt, kontaktiert und in Glas homogen eingeschmolzen worden (Typ M-GL). Der verschmolzene Sensor ist absolut dicht, erschütterungsfest und 
praktisch hysteresefrei. Er ist per Weichlötverfahren mit der Anschlussleitung in 3-Leiterschaltung verbunden. 
Der Kabelübergang ist zweifach schrumpfschlauchisoliert. Der unisolierte Sensorkopf besitzt eine Ansprechzeit
von ca. 23 s.

M-MK / SH

  • Kabelwiderstandsthermometer mit Schrumpfschlauchisolation
  • Keramik-Dünnschicht-Messwiderstand (Pt100)
  • Anschlussleitung mit Schrumpfschlauch

Als Basissensor ist hier ein Dünnschichtmesswiderstand in Keramikhülse (Typ M-MK) verbaut. Der Sensor ist per Hartlötverfahren mit der Anschlussleitung in 2-, 3- oder 4-Leiterschaltung verbunden und meist mit einem Kynar Schrumpfschlauch isoliert werden. Der Temperaturbereich liegt zwischen -40°C…+175°C.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.