ephy-mess

Sensortechnik nach Maß. Weltweit.

Produktfinder einblenden 

Bauformen Drehwertgeber

Das EPHY-MESS Baukastensystem für schienengebundene Fahrzeuge kombiniert erprobte Produkte, um einen sicheren Betrieb, hohe Verfügbarkeit und geringe Störanfälligkeit zu gewährleisten.

Gehäuse, Kabelausführung, Anschlussstecker, Schaltfrequenz und Modul können dabei, in Abhängigkeit der Messtechnologie, individuell ausgewählt werden. Die gezeigten Versionen stellen Beispiele für mögliche Bauformen unserer Drehwertgeber dar.

Sie benötigen eine kundenspezifische Gehäusebauform? Auf Anfrage fertigen wir auch passende Lösungen für Ihre Anwendung oder Einbausituation.

Spannungsversorgte Drehwertgeber (Hall Effekt)


Drehwertgeber für ferromagnetische Geberräder wie Eisen oder Stahl mit Gegentaktsignal in single (GS) oder dual power (GD) Ausführung.

Versorgungsspannung: 8 - 24 V DC (max. 30 V DC)
Ausgangsspannung am Push-Pull Ausgang:
High-level ≥ UB - 2,0 V (at 1,67 kΩ Lastwiderstand)
Low-level ≤ +1,5 V

Stromschleifen-Drehwertgeber (Hall Effekt)

Drehwertgeber für ferromagnetische Gebereder wie Eisen oder Stahl mit Gegentaktsignal
in single (GS) oder dual power (GD) Ausführung.

Spannungsfall UB: 8 - 24 V DC
externe Last (RA) ≥ UB Stromschleifennetzteil
(≤ 24 V) / 14 mA (RA in Ω und UB in V)
Ausgangsströme:
Low-level nominal 7 mA, (Toleranzwerte 5,6 – 8,4 mA)
High-level nominal 14 mA, (Toleranzwerte 11,2 – 16,8 mA)

Spannungsversorgte Drehwertgeber (Wirbelstromprinzip) - ALU DWG

Drehwertgeber für elektrisch leitfähige, nicht magnetische Geberräder wie beispielsweise Aluminium-Zahnräder.

Versorgungsspannung UB: 8 – 20 V DC (max. 24 V DC)
Ausgangsspannung am Push-Pull-Ausgang:
High-level ≥ UB – 2,0 V (bei 1,67 kΩ Lastwiderstand)
Low-level ≤ +1,5 V

Hochspannungs Drehwertgeber (Sonderbauform für 110 V DC)

Dieser Drehwertgeber ist nur in der Gehäusebauart 41 (Schleifgehäuse) lieferbar. Er ist speziell für 200 mm Ø Geberräder mit 120 Zähnen (Modul 1,67) ausgelegt.

Konfektionierter Sensor mit Drehwertgeber und Pt100 Messelement

Modularer Kabelbaum: Drehgeber und PT100 Temperatursensor

Basierend auf dem EPHY-MESS Baukastensystem für Bahnsensoren lassen sich prinzipeiell beliebig viele Sensoren miteinader kombinieren. In der Praxis werden üblicherweise zwischen 2 und 5 Sensoren, egal ob Drehwertgeber oder Temperatursensoren, zu einem Kabelbaum konfektioniert.

Weitere Informationen zum Baukastensystem finden Sie hier:    EPHY-MESS Baukastensystem

 

 

 

Übersicht Gehäusebauformen

  • DWG 04
    mit geradem Leitungsabgang

  • DWG 05
    mit seitlichem Leitungsabgang

  • DWG 06
    Halbflanschgehäuse, Kabelabgang 180°

  • DWG 07
    Gewindehülse M20x1,5, gerader Leitungsabgang

  • DWG 08
    Flanschgehäuse mit asymmetrischem Flansch

  • DWG 09
    Großflanschversion mit geradem Leitungsabgang

  • DWG 21
    Flachgehäuse mit seitlichem Kabelabgang

  • DWG 22
    Flachgehäuse mit rückseitigem Kabelabgang

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.