ephy-mess

Sensortechnik nach Maß. Weltweit.

Pressemitteilung | 6. März 2018

Quo vadis Europa?

Was soll aus Europa werden, wenn es nach der Wirtschaft geht? Wo weisen die EU beziehungsweise der europäische Binnenmarkt aus unternehmerischer Sicht Schwächen auf? Welche bürokratischen Lasten müssen reduziert werden? Wie sollte die europäische Handelspolitik künftig ausgerichtet sein?

Diese und weitere Fragen diskutierten Gäste und Podiumsredner bei der öffentlichen Podiumsdiskussion am  22. Februar 2018 in der IHK Offenbach.

Neben Thomas Mann, Mitglied des Europäischen Parlaments, CDU, Brüssel, Richard Kühnel, Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Berlin, Kirsten Schoder-Steinmüller, Präsidentin der IHK Offenbach am Main und Geschäftsführerin der Schoder GmbH, Langen und Daniel Röder, Initiator der Bürgerbewegung „Pulse of Europe“, Frankfurt nahm auch der Wiesbadener Unternehmer Andreas Becker (Mitte), Geschäftsführer der EPHY MESS GmbH und Mitglied im IHK-Außenwirtschaftsausschuss an der Veranstaltung teil. Moderiert wurde die Diskussionsrunde von Christopher Gosau, Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Brüssel.

Die Veranstaltung der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main fand in Kooperation mit dem DIHK, den IHKs Frankfurt am Main, Aschaffenburg, Hanau-Gelnhausen-Schlüchtern und Wiesbaden statt. Der Startschuss zu dieser Veranstaltungsreihe fiel Mitte Oktober 2017 in Düsseldorf.

Die Vertreter der europäischen Institutionen in Brüssel erörterten zusammen mit Unternehmern aus dem Rhein-Main-Gebiet Erwartungen und Kritikpunkte an der EU-Gesetzgebung. Beckers Appell an die Vertreter der EU-Institutionen: „Die Fördergelder für Mittelständler müssen erhöht werden und mit geringem bürokratischem Aufwand zugänglich sein.“

Die Ergebnisse aus dieser Reihe fließen in die "Europapolitischen Positionen" der IHK-Organisation ein.

 

Hier der Link zum Beitrag in der Offenbacher Wirtschaft 04/2018, dem Magazin der Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main:

https://offenbacher-wirtschaft.de/die-eu-soll-den-mittelstand-foerdern-und-entlasten/

 

 


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.