ephy-mess

Technologie des capteurs sur mesure.  Dans le monde entier.

Pressemitteilung | 18. décembre 2020

Ohne Gegenstimme aus der Krise - Erneute Wiederwahl zum Vizepräsidenten

Andreas Becker zum dritten mal als „Vizepräsident Mittelstand“ des Verbands der Bahnindustrie in Deutschland (VDB ) e.V.“ wiedergewählt

 Im Rahmen der alljährlichen Mitgliederversammlung des „Verbands der Bahnindustrie in Deutschland (VDB ) e.V.“, die in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie erstmalig digital stattgefunden hat, wurde Andreas Becker, Geschäftsführer der EPHY-MESS GmbH mit Sitz in Wiesbaden, als „Vizepräsident Mittelstand“ zum dritten Mal wiedergewählt.

Vier Wochen lang hatten die Präsidiums-Mitglieder die Möglichkeit, von Ihrem Stimmrecht im Rahmen des Umlaufverfahrens Gebrauch zu machen. Am vergangenen Donnerstag hat dann unter Aufsicht von Wahlleiter und Notarin die Stimmenauszählung stattgefunden. Becker, der dem Amt bereits seit 2011 vorsteht, wurde erneut ohne Gegenstimme und mit nur 11 Enthaltungen bei 140 Stimmberechtigten in seinem Amt bestätigt.

„Ich bin dankbar für dieses Feedback der Mitglieder. Das motiviert mich ungemein. Mir persönlich liegt die Fortentwicklung des Schienenverkehrs sehr am Herzen, da umweltfreundlich, innovativ und nachhaltig unterwegs. Mein Engagement gilt den über 200 KMU’s und großen Komponentenzulieferern und deren nachdrücklicher politischer und strategischer Interessensvertretung innerhalb des Verbandes. Dass der Mittelstand nun durch einen 3. Sitz im Präsidium des VDB gestärkt wird, freut mich ganz besonders.“ so Becker in seinem Kommentar zum Wahlergebnis.

Er nahm damit Bezug auf den ebenfalls zur  Wahl stehenden Beschluss über einen dritten Sitz des Mittelstands im VDB Präsidium. Nach gültigem Wahlergebnis wird nun neben Thomas Milewski, SBRS GmbH, zukünftig auch Frau Dr. Anne-Marie Großmann, Geschäftsführerin Windhoff Bahn- und Anlagentechnik GmbH, den Mittelstand im Verband vertreten. Für die ‚Mobilitätsrevolution 4.0: Auf der Schiene aus der Krise‘ wollen sie gemeinsam nachhaltige Lösungen für Mobilität & Infrastruktur voranbringen, damit Quantensprünge wie etwa Wasserstoff-, Batterie- und Hybridantriebe mehr Chancen im Markt haben.


Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.