ephy-mess

Sensortechnik nach Maß. Weltweit.

Produktfinder einblenden 

Kabelfühler in Metallhülse

Bei dieser Gruppe von Kabelwiderstandsthermometer ist der Basismesswiderstand Pt100 mit einer metallischen Schutzhülse versehen.

Vorteile

  • Kabelwiderstandsthermometer in Metallhülse
  • 1xPt100 oder 2xPt100 Sensoren integrierbar
  • Einsatztemperaturbereich -70°C … +260°C
  • feuchtigkeitsdichte Ausführung möglich (IP66)
  • vielseitig einsetzbar, dank variabler Abmessungen
  • Sonderausführungen jederzeit möglich
  • IECEx und ATEX Zulassung für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen
  • TR-Zertifikat für eurasische Zollunion

Verwendung

Dieses Widerstandsthermometer ist nahezu überall einsetzbar.

Aufbau / Funktionsprinzip

Der Platinmesswiderstand wird per Lötverfahren (Hart- / Weichlöten) mit der Zuleitung verbunden. Hierbei werden die beiden Lötstellen gegeneinander sowie der Messwiderstand selbst gegen die Hülse isoliert. Anschließend wird der Sensor unter Zuhilfenahme einer Wärmeleitpaste in einer metallischen Schutzhülse aus Messing oder Edelstahl  verbaut. Abmessungen sind ab einem Durchmesser von 3 mm und einer Länge von 20 mm verfügbar. Per Presssicke, Rollsicke oder Verguss wird der Fühler fest mit der Zuleitung verbunden. Als Anschlussleitung stehen PVC, Silikon-, Teflon-, Glasseiden-Schlauchleitungen oder PTFE–Einzellitzen mit einem Querschnitt von AWG 14 bis AWG 30 zur Verfügung. Feuchtigkeitsdichte Versionen mit der Schutzklasse IP66 sowie IECEx und ATEX-zugelassene Ausführungen sind standardmäßig verfügbar.