ephy-mess

Sensortechnik nach Maß. Weltweit.

Produktfinder einblenden 

EPHY-MESS-Sensoren werden bereits seit über 20 Jahren in Windkraftanlagen weltmarktführender Anlagenhersteller oder deren Zulieferer in der Erstausrüstung eingesetzt.

Sensoren für Windkraftanlagen- Ausrüster, -Hersteller und –Servicebetriebe.

Immer größere Anlagen, immer schwerer erreichbare Offshore-Anlagen unter immer kritischeren Betriebsbedingungen fordern höchste Zuverlässigkeit und Sicherheit von allen Komponenten. Die zuverlässige kontinuierliche Temperaturüberwachung hat dabei eine ganz wesentliche Bedeutung. Serienmäßig eingebaut dienen klassische Wickelkopffühler ebenso wie Lager- und Nutenwiderstandsthermometer zur Überwachung der Betriebstemperatur in Generatoren oder Getrieben und Antrieben.

Ihr Spezialist für Windkraftanlagen-Temperatursensoren

Stetig sammeln und erweitern wir unser umfassendes Temperaturüberwachungs-Know-how für die unterschiedlichsten Windanlagenkonzepte. Durch gestiegene Leistungen haben sich die Anforderungen an Überwachung und Auswertung geändert, sodass heute ganz verschiedene Temperatursensortypen in Windkraftanlagen für unterschiedliche Überwachungsaufgaben eingesetzt werden. Eigene Produktideen werden erarbeitet und mit potentiellen Kunden diskutiert. EPHY-MESS versteht sich als Problemlöser und Entwicklungspartner seiner Kunden.

Unterschiedlichste Einbauorte

Windkraftanlagen sind komplexe Systeme. Eine ganze Reihe von Komponenten bedarf dabei der Temperaturüberwachung, um eine dauerhafte Anlagensicherung zu gewährleisten, ungeplante Stillstände sind zu vermeiden, Wartungsintervalle zu optimieren und die Anlagenlebensdauer zu garantieren. Zahlreiche Messstellen müssen temperaturüberwacht werden:

  • Außentemperatur und Gondeltemperatur
  • Schaltschrank und dessen Elektronik
  • Transformator und Generator
  • Zentralschmieranlagen
  • Pitch-Antriebe der Rotorblätter
  • Azimut-Antriebe der Gondel
  • Getriebe und Lager
  • Bremsen 

Unsere Produkte für Windenergieanlagen